6/01/2010

Spuren eines Dritten Kinos





















Etwas knapp kündige ich den heutigen Start der Filmreihe Spuren eines Dritten Kinos an, die ich gemeinsam mit Lukas Foerster, Fabian Tietke und Cecilia Valenti kuratiert habe. Der inoffizielle Nachfolger der vorjährigen Revolutionen aus dem Off (in leicht veränderter Besetzung geplant und realisiert) ist bis einschließlich 29. Juni im Berliner Zeughauskino zu sehen. Der Arbeitszusammenhang, aus dem das aktuelle Projekt hervorging, wird sich hoffentlich verstetigen. Einen ersten Schritt in diese Richtung stellt ein neues Weblog dar, worin wir nicht nur die Hintergründe unserer Programmarbeit offenlegen und zur Diskussion stellen, sondern auch auf wahlverwandte Unternehmungen u.ä. aufmerksam machen wollen. Ach ja, nennen tun wir uns im Übrigen The Canine Condition. Wofür das steht, darf ich nicht verraten, aber lasst/lassen Sie ihrem Assoziationsvermögen mal freien Lauf!

No comments:

Post a Comment